Ausstellungen

Artikel 1 bis 10 von 17
  1. Seite:
  2. 1
  3. 2
  4. Weiter
Zeige   pro Seite
Sortierung 
In absteigender Reihenfolge
Manual No. 2: One Million Years - System und Symptom
CHF 12.00
Manual No. 2

One Million Years - System und Symptom

Mit Vito Acconci, Josef Albers, Christian Boltanski, Hanne Darboven, Thomas Demand, Andrea Fraser, Katharina Fritsch, On Kawara, Sol LeWitt, Bruce Nauman, Henrik Olesen, Falke Pisano, Martha Rosler, Jan J. Schoonhoven, Andreas Slominski, Simon Starling, Octavian Trauttmansdorff und Heimo Zobernig


11.10.2014 - 06.04.2015 | Museum für Gegenwartskunst
Erfahren Sie mehr
FOR YOUR EYES ONLY (Deutsche Ausgabe)
CHF 39.00
Eine zeitgenössische Kunst- und Wunderkammer

Mit der Erweiterung des Kunstbegriffs geht eine Betrachtungsweise einher, die Kunst nicht mehr streng nach Epochen und Genres gliedert, sondern als Ganzes und Simultanes wahrnimmt. »Crossover« bezeichnet nicht mehr nur eine künstlerische Praxis, sondern die Wahrnehmung von Kunst allgemein. Die Basler Sammlung Richard und Ulla Dreyfus-Best leistet hier Pionierarbeit: Opulent und stringent zugleich verfolgt sie ein Prinzip, das neben der Originalität und Qualität der Werke auf deren »stylish-style« setzt und eine Wunderkammer an Bildwelten und Räumen erschafft, deren Artifizialität sämtliche Möglichkeitsformen der Kunst auszuloten scheint. So findet sich ein seltener Püsterich aus dem 12. Jahrhundert neben Kuriositäten der Natur; profane Artefakte kontrastieren mit Arbeiten der Ars erotica und Ars religiosa; Meisterzeichnungen des Barocks harmonieren mit surrealistischen Gemälden, manieristische Fantasiestücke mit symbolistischen Werken.

Die vorgestellten Künstler (Auswahl): Hans Baldung Grien, Hans Bellmer, Arnold Böcklin, Victor Brauner, Pieter Bruegel d. Ä., Angelo Caroselli, Giorgio de Chirico, Francesco Clemente, Salvador Dalí, Monsù Desiderio, Gustave Doré, Max Ernst, Frans Floris, Johann Heinrich Füssli, Maarten van Heemskerck, Jan van Kessel, Alfred Kubin, René Magritte, Man Ray, Gustave Moreau, Richard Oelze, Bartholomäus Spranger, Yves Tanguy, Andy Warhol

228 Seiten, 156 Abb.
19,00 x 25,00 cm
Velours

Ausstellungen: Peggy Guggenheim Collection, Venedig 23.5.–31.8.2014 | Kunstmuseum Basel 20.9.2014–4.1.2015
Erfahren Sie mehr
FOR YOUR EYES ONLY (English Edition)
CHF 39.00
A modern-day cabinet of art and curiosities

As the concept of art expands, a way of seeing arises that no longer categorizes art strictly according to epochs and genres but instead perceives it as a simultaneous whole. “Crossover” now describes more than just an art practice: it encompasses the perception of art in general. In this respect, the collection of Richard and Ulla Dreyfus-Best in Basel is doing groundbreaking work: both opulent and austere, it adheres to a principle that relies on the originality and quality of its works as well as on their “stylish style.” This has resulted in a cabinet of curiosities containing visual worlds and spaces whose artificiality seems to fathom the depths of every form of art possible. For instance, a rare aeolipile from the twelfth century can be found alongside curios from nature; secular artifacts are contrasted with works of ars erotica and ars religiosa; masterful drawings from the Baroque era harmonize with Surrealist paintings, and Mannerist fantasies with Symbolist works.

Artists featured (selection): Hans Baldung Grien, Hans Bellmer, Arnold Böcklin, Victor Brauner, Pieter Bruegel the Elder, Angelo Caroselli, Giorgio de Chirico, Francesco Clemente, Salvador Dalí, Monsù Desiderio, Gustave Doré, Max Ernst, Frans Floris, Johann Heinrich Füssli, Maarten van Heemskerck, Jan van Kessel, Alfred Kubin, René Magritte, Man Ray, Gustave Moreau, Richard Oelze, Bartholomäus Spranger, Yves Tanguy, Andy Warhol

228 pp., 156 ills.
19.00 x 25.00 cm
velours


Exhibition schedule: Peggy Guggenheim Collection, Venice, May 23–August 31, 2014 | Kunstmuseum Basel, September 20, 2014–January 4, 2015 | Musée Jacquemart-André, Paris, March 20–July 20, 2015
Erfahren Sie mehr
Ausstellungsplakat - FOR YOUR EYES ONLY
CHF 25.00
Ausstellungsplakat / Exhibition Poster

FOR YOUR EYES ONLY
Kunstmuseum Basel, 20.9.2014-4.1.2015

90 x 127 cm Erfahren Sie mehr
Phantasiestücke - Das Phantastische in der Kunst
CHF 129.00
Das Phantastische ist der Gegenentwurf zur Norm, zum Gekannten und Bewußten. Aber all das, wozu es Antipode sein will, gehört notwendig zu seinem Wesen, denn das Phantastische lebt von der Abweichung, vom Tabubruch, von der Ausschweifung und dem Regelverstoß. In dieser Widersprüchlichkeit ist das Unvereinbare miteinander verschmolzen, aber es braucht die Wirklichkeit, um verstanden zu werden. Werner Hofmanns Untersuchung ist die Grundlegung zu einer Phänomenologie des Phantastischen in den Künsten. Nicht als Bestätigung einer vorgefertigten Definition begreift der Autor die von ihm angeführten Werke, sondern durch ihre Analyse erst erschließt er dem Leser die Erscheinungsweisen der Phantastik. Leonardo da Vinci ist die legendäre Gestalt dieses Metiers und Hieronymus Bosch hat in ihm ganze Welten geschaffen. Ob Arcimboldo oder Magnasco, Piranesi oder Goya, Füssli oder Redon, fast immer reüssieren die Künstler des Phantastischen mit ihren Imaginationen beim schaubegierigen Publikum. Das 20. Jahrhundert als das Zeitalter der psychologischen Einsicht öffnet den Künstlern geistige Räume von ungeahnten Dimensionen. Magritte und Max Ernst, Paul Klee und Dali sind hier nur die Leitfiguren in der visuellen Debatte um die »andere Realität«.

gebunden
320 Seiten
32 x 27,8 cm Erfahren Sie mehr
Witches & Wicked Bodies
CHF 29.80
Witches & Wicked Bodies provides an innovative, rich survey of images of European witchcraft from the sixteenth century to the present day. It focuses on the representation of female witches and the enduring stereotypes they embody, ranging from hideous old crones to beautiful young seductresses. Such imagery has ancient precedents and has been repeatedly re-invented by artists over the centuries, to include scenes with corpses and cauldrons, caverns and kitchens, and the dead being raised through demonic or satanic rites - all inversions of an ordered and religious social world.

Petherbridge introduces this fascinating subject and includes catalogue entries on each of the exhibited works. The illustrations primarily feature drawings and prints as well as a group of important paintings. A wide range of artists is represented including Dürer, Goya, Fuseli, Blake, Burra and Rego.

softcover
128 pages
9.5 x 8.6 inches
Erfahren Sie mehr
Das Kuriositätenkabinett: Die Geschichte einer Faszination
CHF 54.00
Phantastisch, bizarr, anrührend - und davon ganze Räume! Ausgestopfte Tiere, mysteriöse Fossilien, Wachsbildnisse und Totenmasken, kunstvoll geschnitztes Elfenbein, ebenso Gemälde und Skulpturen, Exotika und Antiken, kurz, der ganz private Kosmos natürlicher, künstlicher und wissenschaftlicher Phänomene fand sich in den berühmten Kuriositätenkabinetten - wahre Wunderkammern für die Zeitgenossen des 15. bis 19. Jahrhunderts. Eine wundervolle Schule des Staunens!

gebunden
256 Seiten
31 x 23,2 cm Erfahren Sie mehr
Charles Ray - Skulpturen 1997-2014
CHF 45.00
Eine umfangreiche Monografie zum skulpturalen Werk der letzten Jahre

Charles Ray (* 1953 in Chicago) zählt zu den herausra­genden Skulpteuren der Gegenwart. Wie Jeff Koons und Katharina Fritsch arbeitet er an einer neuen plas­tischen Figuration, zu sehen etwa in der weiß bemal­ten Stahlskulptur Boy with Frog (2009). Ihre Präsenz an der Punta della Dogana in Venedig sorgte bis vor Kurzem für große Aufmerksamkeit. Der nackte Junge in Übergröße, der vital bis rabiat mit der Tierwelt um­geht, ist bei allem Naturalismus von einer Typisie­rung ins Klassizistische geprägt. Stupend in der Aus­führung, hat die Skulptur, der man ihre enorme Schwere überhaupt nicht ansieht, etwas Zeitloses an sich; viele Leute denken bei ihrem Anblick wohl nicht an Gegenwartskunst. Die Publikation gibt einen Überblick zu Rays Skulpturen, die seit 1997 in lang­jährigen Arbeitsprozessen entstanden sind, darunter neue und teilweise erstmals veröffentlichte Werke.

160 Seiten, 69 Abb.
24 x 30 cm
gebunden

Ausstellungen: Kunstmuseum Basel 15.6.–28.9.2014 | The Art Institute of Chicago 17.5.–4.10.2015 Erfahren Sie mehr
Charles Ray - Sculpture 1997-2014
CHF 45.00
A comprehensive monograph on recent works of sculpture

Charles Ray (* 1953 in Chicago) is among the most outstanding sculptors of the present. Like Jeff Koons and Katharina Fritsch, his work explores a new ap­proach to sculptural figuration. One example is the white-painted steel sculpture Boy with Frog (2009), which attracted much attention at the Punta della Dogana in Venice, where it was displayed until re­cently. The oversized figure of a nude boy, who is en­gaging with the animal world in a playful, if cruel manner, recalls the idealization of classical sculpture, despite its naturalism. Superbly executed, the work has a timeless quality, and its enormous weight is not apparent. Many people who see it do not realize that it is a contemporary work of art. This catalogue pro­vides an overview of the major sculptures Ray has created since 1997, including several previously un­published works.

160 pp., 69 ills.
24 x 30 cm
hardcover

Exhibitions: Kunstmuseum Basel, June 15–September 28, 2014 | The Art Institute of Chicago, May 17–October 4, 2015 Erfahren Sie mehr
Ausstellungsplakat - Charles Ray
CHF 25.00
Ausstellungsplakat / Exhibition Poster

90 x 127 cm Erfahren Sie mehr
Artikel 1 bis 10 von 17
  1. Seite:
  2. 1
  3. 2
  4. Weiter
Zeige   pro Seite
Sortierung 
In absteigender Reihenfolge