Paul-Martials Welt der ungewöhnlichen Dinge

4 Artikel
 
Zeige   pro Seite
Sortierung 
In absteigender Reihenfolge
Ausstellungsplakat - Paul-Martials Welt der ungewöhnlichen Dinge
CHF 25.00
Ausstellungsplakat / Exhibition Poster

PAUL-MARTIALS WELT DER GEWÖHNLICHEN DINGE
Neu erworbene Fotografien aus der Sammlung Herzog
05.07. – 19.10.2014


90 x 127 cm Erfahren Sie mehr
Der Körper der Photographie
CHF 68.00
Eine Welterzählung in Aufnahmen der Sammlung Herzog

Die Photographien dieses Bandes erwecken eine versunkene Welt zu Leben und Erleben. Der Vorhang hebt sich und gibt den Blick frei auf eine Szenerie zu Staunen – und eine der historischen Erkenntnis durch Gegenstände, von denen wir häufig nicht wussten, dass von ihnen eine Abbildung überliefert ist. Das Geheimnis und der Zauber früher Bilder, die ganze Patina der frühen Photographie – und zugleich Nachricht aus unserer jüngsten Vorgeschichte: auf der Schwelle zu jener Gegenwart, in der wir leben.


280 Seiten, 320 Fotografien, durchgehend vierfarbig, gebunden

Erfahren Sie mehr
The Ecstasy of Things
CHF 68.00
From the functional object to the fetish in 20th century photographs

The 20th century was - also - a century of things, both those artistically created and mass-produced. Originally manufactured for one purpose or another, the things soon achieved their independence, becoming in the process harbingers of beauty, modernity, innovation. Beyond the material, they stimulate one's fantasy, convey an image and demonstrate that even the carelessly discontinued piece can, after some time, experience a rebirth as a trash or cult object. In The Ecstasy of Things, product photography reflects the world of things and puts them in the right light for designers, manufacturers and advertising agencies. The book collects photographs, which for the first time were unearthed from company and agency archives worldwide on behalf on behalf of the Winterthur photo museum and the Swiss photography foundation. Rich in illustrations and annotations, this volume impressively shows, depending on the taste of the time and predominant aesthetics, how the emotional and symbolic content of a thing was represented. At the same time, the collection is a wealth of forms and a colorful compendium of design and a photographic history of the past century.

400 pages
24,2 x 30 cm
Steidl Göttingen

PLEASE NOTE: This book is antiquarian. It is not a new book. Therefore there will be some minor wear, tear, foxing/toning Erfahren Sie mehr
Die Freude am Gegenstand
CHF 44.90
Wie kaum ein zweiter Photograph seiner Zeit hat Albert Renger-Patzsch die Bildsprache des 20. Jahrhunderts geprägt. Renger fand für die technische Moderne Bilder, die nicht zuletzt aufgrund ihrer strengen Kompositionen zu regelrechten Emblemen der Gegenwart wurden. Rengers Aufsätze aus über vier Jahrzehnten begleiten und ergänzen seine epochalen photographischen Arbeiten. Dabei widmen sie sich höchst unterschiedlichen Fragen: ob Photographie Kunst sein könne, wie man am besten Ersatzteile photographiert, ob die Photographie einen Typus wiedergeben könne oder welche Verantwortung der Photograph habe. Neben sämtlichen zu Lebzeiten publizierten Texten enthält der Band auch eine Reihe von bisher unveröffentlichten Aufsätzen aus dem Nachlaß.

329 Seiten
23,4 x 15,6 cm
Erfahren Sie mehr
4 Artikel
 
Zeige   pro Seite
Sortierung 
In absteigender Reihenfolge